,

MedienScouts Tag beim BR

min Lesezeit

Die Medienscouts des König-Karlmann-Gymnasium hatten die Chance, nach München in das Funkhaus des Bayerischen Rundfunks zu fahren. Dort findet jährlich der sogenannte „MedienScouts-Tag“ statt, bei dem Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben, sich mit anderen Gruppen auszutauschen und Workshops zu verschiedenen Themen zu besuchen.

Diese Workshops wurden zum Teil von Reportern des BRs oder von Influencern geleitet. Neben den Kennenlernspielen und einer nachgestellten Pressekonferenz waren weitere Highlights der Blick aus dem 17. Stock über ganz München oder das Interviewen von fremden Personen.

In kleinen Pausen gab es sogar kostenlose Verpflegung. Danach konnte man wieder gestärkt in den nächsten Workshop starten und zum Beispiel auch etwas über das Angebot „Faktenfuchs“ erfahren.

Auch wenn wir vieles schon wussten, war der Tag in München ein tolles Erlebnis und wir haben auch einige Ideen, die wir bei uns an der Schule umsetzen wollen, mitgenommen.

Impressionen

Hier geht es zum Artikel des BRs mit weiteren Bildern:

Medienscout-Tag im BR-Funkhaus München: Medienkompetente Jugendliche im Austausch mit dem BR | Medienscouts | Medienkompetenzprojekte | BR.de


Weitere Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert